13. März - 14. März 2024

Neta Pulvermacher - The Archive

Ticket buchen

Performance in der Villa 102


Wenn die letzte Person, die sich erinnert, nicht mehr da ist, verschwinden ganze Welten für immer. In der Frankfurter Villa 102 geht die israelisch-amerikanische Künstlerin, Schriftstellerin, Choreografin und Performerin Neta Pulvermacher ihrer deutsch-jüdischen Familiengeschichte nach. Gestaltet als eine performative Post-Memory-Reise folgt „The Archive" den Spuren nach Frankfurt - der ehemaligen Heimat ihrer Familie. Ausgehend von Dokumenten, alten Bildern und persönlichen Artefakten beschwört sie fragmentierte Geschichten, Stimmen und Figuren herauf, die kurz auftauchen, um sofort wieder in Vergessenheit zu geraten. In der aus Recherche und Erinnerung entstandenen Choreografie verbindet sie auf diese Weise reale und imaginierte Orte und Erlebnisse. Für einen Augenblick materialisiert sich die Spurensuche in den Räumen des Erinnerungsorts Villa 102, Vergangenes wird gegenwärtig. Gerade in Krisenzeiten gewinnt die Frage nach der Erinnerung und ihrer Bedeutung für das Verständnis unserer Welt eine neue Relevanz.

Die KfW Stiftung präsentiert die ursprünglich als Vier-Personen-Stück konzipierte Performance am 13. und 14. März 2024 zum ersten Mal als adaptierte Solo-Version. Am 13. März lädt Neta Pulvermacher im Anschluss an die deutsche Uraufführung zu einem Künstlerinnengespräch mit deutschem Abendbrot. 

„The Archive“ wurde im Juli 2023 im Leo Baeck Institut in Jerusalem uraufgeführt und gefördert von The Jerusalem Foundation und Israeli Ministry of Culture & Sport. Die Aufführungen in der Villa 102 in Frankfurt finden mit freundlicher Unterstützung der Jüdischen Gemeinde Frankfurt statt sowie Shosh und Eliezer Carmel.

 

The Archive
Konzipiert and präsentiert von: Neta Pulvermacher
Musikalische Leitung: Neta Spiegel
Dramaturgie: Anat Danieli and Tali Kark
Sprachen: Englisch und Deutsch

 


 

Bildnachweis:

01. Neta in Archive, Aufführung im und unterstützt durch Leo Baeck Institut Jersualem, Fotograf: Arije de Haas
02. Neta Pulvermacher, Fotografin: Laura Bianchi
03. The Archive, Fotograf: Aharon Kritzer
04. Neta Pulvermacher, Fotografin: Laura Bianchi
05. Dress Rehearsal, Aufführung im und unterstützt durch Leo Baeck Institut Jersualem, Fotograf: Arije de Haas

Fakten:

Datum: Mi, 13. Mär 2024, 19:00 Uhr

Dauer: 13. März - 14. März 2024

Ort: Villa 102 Bockenheimer Landstraße 102, 60323 Frankfurt am Main


Der Eintritt ist frei.

Die Plätze sind limitiert - eine Anmeldung ist erforderlich!


 

13. März 2024 - Performance & Künstlerinnengespräch 

Einlass 18:30 Uhr 
Beginn 19 Uhr 
im Anschluss Neta Pulvermacher im Gespräch mit Daniela Leykam (KfW Stiftung) & Abendbrot
 

14. März 2024 - Performance 

Einlass 18:30 Uhr 
Beginn 19 Uhr 
im Anschluss Ausklang

Weitere für Sie interessante Veranstaltungen: