03. Mai - 09. Juni 2024

Gaëlle Choisne: Temple of Love - To Hide

Ticket buchen

Ausstellung in der Villa 102


Gaëlle Choisne zeigt zum ersten Mal in Frankfurt ihr Langzeitprojekt „Temple of Love“ (2018-fortlaufend) und verwandelt die historische Villa 102 in einen Kunstraum. Als akribische Sammlerin von Objekten und an der Schnittstelle zur Fotografie verbindet Choisne individuelle Erinnerungen mit gesellschaftlichen Beobachtungen zu eklektischen Installationen, Videos und Performances. Ausgehend von ihrer Biografie und ihren französisch-haitianischen Wurzeln sind Choisnes Werke geprägt von der Suche nach Selbstheilung, Spiritualität und Fragen des gesellschaftlichen Miteinanders. Choisne begreift ihre künstlerische Praxis als Teil eines Netzwerks von Ideen und Personen und arbeitet häufig kollaborativ und mit literarisch-wissenschaftlichen Referenzen. Für die Edition „To Hide“ des Langzeitprojekts „Temple of Love“ bezieht sich die Künstlerin erneut auf ein Kapitel aus Roland Barthes’ „Fragmente einer Sprache der Liebe“. Die ortsspezifische Installation nimmt dabei immer wieder neue Erscheinungsformen an. Choisne entwickelte die Ausstellung erstmals während ihrer einjährigen Residenz im Künstlerhaus Bethanien Berlin in Kooperation mit der KfW Stiftung.

Gaëlle Choisne (*1985, Frankreich/Haiti) war von 2021 bis 2022 Stipendiatin der KfW Stiftung. Ihre künstlerische Praxis berücksichtigt die Komplexität der Welt, ihre politische und kulturelle Unordnung. Sie hat in Institutionen wie dem New Museum (New York), La Centrale Galerie Powerhouse (Montreal), bei der 12. Havanna Biennale, der 13. Lyon Biennale und der 13. Sharjah Biennale, dem Musée des Beaux-Arts (Lyon), dem MAMO – Centre d’art de la Cité Radieuse (Marseille), dem CAFA Art Museum (Peking) und dem Pera Museum (Istanbul) ausgestellt.

In der Villa 102 präsentiert die KfW Stiftung das Werk Choisnes in einer Einzelausstellung, die als Partnerprojekt Teil von RAY 2024 - Triennale der Fotografie ist.

Klicken Sie hier für den Trailer zur Ausstellung.

 

Vernissage - 03.05.2024

Beginn 18:00
Begrüßung, 18:30

 


 

Begleitprogramm zur Ausstellung

  • Durch die Ausstellung mit der Künstlerin - Sonntag, 05.05.2024, 15:00-15:45
  • Führungen durch die Ausstellung - Dienstag den 07.05, 14.05, 28.05., jeweils 18:00-18:45 und Sonntag, 09.06.2024, 15:00-15:45
  • Kuratorinnenführung mit Aperitif - 23.05.2024, 18:00-19:00

Die Kapazität ist begrenzt, eine Anmeldung für die Führungen ist erforderlich.
Sonderführungen für Gruppen auf Anfrage: veranstaltungen@kfw-stiftung.de

 


 

Fotonachweis

Ausstellungsansicht Temple of Love - To Hide, Künstlerhaus Bethanien 2022 (c) David Brandt, VG Bild-Kunst

Fakten:

Datum: Fr, 03. Mai 2024, 18:00 Uhr

Dauer: 03. Mai - 09. Juni 2024

Ort: Villa 102 Bockenheimer Landstraße 102, 60323 Frankfurt am Main


Öffnungszeiten der Ausstellung
Di-Fr 13:00-19:00
Sa-So 12:00-18:00
Mo geschlossen

Eintritt frei.

Eine Anmeldung während der regulären Öffnungszeiten ist nicht erforderlich.

 

Weitere für Sie interessante Veranstaltungen: