03. Juli - 04. August 2024

The Cosmologies of Objects - Think Tank & Exhibition

Ticket buchen

The Cosmologies of Objects - Think Tank & Exhibition


TALKING OBJECTS ARCHIVE ist eine digitale Plattform für dekoloniale Wissensproduktion, die im Dezember 2024 veröffentlicht wird. Das Archiv, das gemeinsam mit African Digital Heritage entwickelt wird, ist an Polyperspektivität und pluralem Wissen interessiert und bricht mit europäischen Epistemologien und Denkschulen.
Ausgehend von Objekten, die aus den Sammlungen europäischer und afrikanischer Museen zusammengetragen wurden, soll ein vielstimmiges Wissensuniversum aufgefächert werden. Objekte werden so zum Sprechen gebracht, dienen als Türöffner und ermöglichen neue Wege, in Beziehung zu treten. Im Zuge der Entwicklung des digitalen Archivs werden Wissenschaftler*innen, Künstler*innen und andere Experten*innen zu drei Think Tanks eingeladen, die in Dakar (Mai 2023), in Frankfurt (Juli 2024) und in Nairobi (Dezember 2024) stattfinden.

Der Think Tank in Frankfurt findet unter dem Titel "The Cosmologies of Objects" vom 3. bis zum 6. Juli 2024 in der Villa 102 und im Museum für Angewandte Kunst statt. Er beschäftigt sich mit den Kosmologien von Objekten und untersucht deren Materialität, spirituelle Bedeutungen sowie ihr Auftreten zu gegenderten Objekten. Künstler*innen und Forscher*innen aus dem Senegal, Kenia und Deutschland sind eingeladen, das in den Objekten gespeicherte Wissen sichtbar zu machen.

Die begleitende, gleichnamige Ausstellung  in der Villa 102 zeigt bis zum 4. August 2024 Kunstwerke von Adam Yawe, Élise Fitte-Duval und Karwitha Kirimi, die im Rahmen des Residenzprogramms TALKING OBJECTS ARCHIVE den digitalen Raum künstlerisch erforschen.

Der Think Tank und die Ausstellung werden kuratiert von Mahret Ifeoma Kupka und Isabel Raabe.

 

Öffentliches Programm in der Villa 102

Cosmologies of Objects 
Vernissage Ausstellung 
03.07.2024, 18:00
mit Arbeiten von Adam Yawe, Élise Fitte-Duval und Karwitha Kirimi 
Um Anmeldung über die Schaltfläche "Ticket buchen" wird gebeten

 

Öffentliches Programm im Museum für Angewandte Kunst

Talking to Objects
Ein performatives Gespräch mit Objekten aus der Sammlung moderiert von Aisha Camara (Moderatorin, Frankfurt) 
04.07.2024, 19 Uhr

Wissenschaftler*innen aus verschiedenen Disziplinen sowie die Öffentlichkeit sind eingeladen, ihre Erfahrungen und Gedanken zu Objeten zu teilen. Aus dieser multiperspektivischen Sicht entstehet eine interaktive Kommunikation mit Objeketen. 

Listening to Objects 
Podiumsdiskussion, Film Screening & Lyrik
06.07.2024, 15:00-17:00

Was können uns Objekte über Geschlechterrollen erzählen? Können Objekte ihre Spiritualität verlieren oder können andere Objekte ihren Platz einnehmen? Und wie verhält sich Materialität im digitialen Raum? 

15:00
The Spirit of Objects, Einführung Isabel Raabe & Mahret Ifeoma Kupka (Kuratorinnen TALKING OBJECTS)
Becoming Kaspale, ein Film von Syowia Kyamabi 

15:30
3 Sessions on Materiality, Gendered Objects & Spirituality 

17:00
Muuga? Grief is a portal; bring your heart, I'll bring water
Lyrik von Karwitha Kirimi

 

Der Think Tank findet auf Englisch statt.
 


 

Über Talking Objects

TALKING OBJECTS wird gefördert durch die Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien/BKM, die KfW Stiftung, das Auswärtige Amt, das Goethe-Institut und die Heinrich-Böll-Stiftung. Die TALKING OBJECTS THINK TANKS werden in Kooperation mit der KfW Stiftung entwickelt und durchgeführt.

Talking Objects Team
Jasmin Anna Awale, Celina Baljeet Basra, Denhart von Harling, Carina Herring, Kylie Kiunguyu, Robin Coenen, Mahret Ifeoma Kupka, Mutanu Kyany’a, Chao Tayiana Maina, Mῡthoni Mwangi, Malick Ndiaye, Njoki Ngumi, Jeanne Mizero Nzakizabandi, Malkia Okech, Wairimῡ Nduba, Cheryl Ogada, Isabel Raabe, Erik Stein, Danielle Rosales

 


 

Fotonachweis

Le Genie de Buffle, Credits: Élise Fitte-Duval

Fakten:

Datum: Mi, 03. Jul 2024, 18:00 Uhr

Dauer: 03. Juli - 04. August 2024

Ort: Villa 102 Bockenheimer Landstraße 102, 60323 Frankfurt am Main


Eröffnung
03.07.2024, 18:00

Öffnungszeiten der Ausstellung
Do-Fr 13:00-19:00
Sa-So 12:00-18:00

Führung durch die Ausstellung 
26.07.2024, 18:00
Um Anmeldung über die Schaltfläche "Ticket buchen" wird gebeten

Am 25.07.24 bleibt die Ausstellung geschlossen.

Eintritt frei.

Eine Anmeldung während der regulären Öffnungszeiten ist nicht erforderlich.

Weitere für Sie interessante Veranstaltungen: